„Die große Menge wird mich nie begreifen, die Pfeifen.“ Ein musikalisch-literarischer Streifzug durch die Untiefen des feinsinnigen Humors mit Texten von Robert Gernhardt.

Auch wenn er dichtete: „Die große Menge wird mich nie begreifen, die Pfeifen“, so war er doch laut Bücherjournal „Deutschlands wohl meist zitierter Dichter neben Goethe. Nur eben viel komischer.“ Und so manche kennen seine kurzen, pointierten Wort-Witze, ohne zu wissen, dass sie von ihm stammen: Viele Otto-Gags hat nämlich Robert Gernhardt geschrieben.

Er selber sah sich als Dichter in der Tradition von Wilhelm Busch, was seine große Neigung zum Reim deutlich belegt, ja er behauptete sogar, dass er unter einem gewissen 'Reimzwang' stehe. Obwohl er mitunter selbst an seiner Dichtkunst zweifelte: „Ich leide an Versagensangst, besonders wenn ich dichte | Die Angst, die machte mir bereits | so manchen Reim zuschanden.“

Mark Oliver - Sprecher Schauspieler Mark Oliver Bögel,
selbst langjähriger Fan des Dichters, spürt dem Gernhardtschen Humor mit einer Vielzahl seiner Gedichte und Erzählungen nach und bringt diese meisterlich auf den Punkt.

Barbara Gräsle - Musk Gitarristin Barbara Gräsle
liefert dazu kongenial auf vieleitig-vielsaitige Art und Weise den musikalischen Rahmen zu einem garantiert unterhaltsamen Abend!